In Kooperationen/ Produkte

Goodbye Heuschnupfen mit dem Philips Luftreiniger AC3036/10 – Erfahrungsbericht

Philips

ANZEIGE*

Mittlerweile leiden schätzungsweise zwischen 15 und 20 % (jede fünfte Person) an einer Pollenallergie in der Schweiz – Tendenz steigend.

Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass ihr die Symptome von Heuschnupfen auch kennt:

  • Niesen
  • Laufende Nase
  • Jucken in Hals, Nase, Ohren, Augen
  • Tränende Augen
  • Allergisches Asthma

Auch mein Mann und ich kennen diese Symptome seit unserer Kindheit.
Mein Mann leidet zusätzlich an einem chronischen Asthma, welches sich aber glücklicherweise etwas verwachsen hat und die Beschwerden nicht mehr so präsent sind, wie in der Kindheit.

Symptome trotz Desensibilisierung

Trotzdem: einer von uns schnieft oder niest dauernd. Bei mir fängt die Saison bereits Anfang Januar an, wenn die ersten Haselpollen mit dem Blühen beginnen. Bald darauf folgen die Birkenpollen. In meiner Jugend habe ich eine Desensibilisierung gegen Gräser- und Birkenpollen gemacht und leide daher weniger unter dieser Pollenbelastung. Heute muss ich dank dieser Desensibiliserung auch keine Tabletten mehr einnehmen, habe aber nach wie vor leichte Symptome.

Mein Mann kämpft eher mit den Gräserpollen.

Und da kam der Luftreiniger von Philips ins Spiel

Was aber diesen Frühling unser Leben deutlich erleichtert hat, ist ein Luftreiniger. Wir haben uns schon letztes Jahr (als wir niesten und schnieften) überlegt, uns einen Luftreiniger extra für Pollenallergiker und Asthmatiker anzuschaffen.
Nun ja, da kam die Kooperationsanfrage natürlich gerade zum richtigen Zeitpunkt 🙂

In den letzten Wochen durften wir den Philips Luftreiniger AC3036/10 testen. Dieses Gerät filtert bis zu 99.97 % Allergene, welche über die Luft übertragen wurden. Dies in sechs Minuten! Hört sich perfekt an?

Wir haben den Luftreiniger natürlich in jedem Zimmer, in welchem wir schlafen oder uns viel aufhalten (Schlafzimmer, Kinderzimmer und Wohnzimmer) getestet.

Bei der Luftqualität werden PM 2.5 (Feinstaub), Gase und Allergenwerte gefiltert.

Anfangs zeigte der Luftreiniger in jedem Zimmer einen mässig hohen Innenraumallergie-Index. Der Wert schwankte zwischen 5 und 12. Ging aber nach einer längeren Anwendungsdauer auf 2 oder 3 runter.

Philips

Der Luftreiniger selbst besitzt eine übersichtliche Anzeige. Dort sieht man auf einen Blick, wie der aktuelle Status der Werte ist.

Das Gerät ist angenehm leise und man kann es je nach Bedarf auch über die App einschalten.

Übersichtliche und funktionale App

Die App «Air matters» ist sehr benutzerfreundlich und man sieht dort auf einen Blick, wie der aktuelle Innenraumallergie-Index ist. Auch der Feinstaub und die Gaskonzentration werden aufgelistet. Der Luftverschmutzungs-Index (AQI US) findet man ebenfalls in der Übersicht.

Philips
Philips

Was ich als äusserst praktisch empfinde, ist die Anzeige, wie hoch das Allergierisiko am jeweiligen Tag ist. So kann ich mich darauf vorbereiten und mich dementsprechend einrichten, dass ich möglichst wenigem Pollenflug ausgesetzt bin.

Die App besitzt sogar eine Wettervorhersage.

Keine Beschwerden mehr, reinere Luft

Nach mehrwöchigem Testing vom Philips Luftreiniger AC3036/10 in unserem Alltag muss ich sagen, dass wir positiv überrascht sind. Gerade, wenn wir abends ins Bett gingen, hatten wir beide kaum Beschwerden. Kein Jucken in Hals, Nase und Ohren, erst recht keine Niesanfälle und keine triefende Nase. Mein Mann hatte keinen Druck auf der Brust und allgemein keine asthmatischen Symptome. Uns fiel wirklich auf, dass die Luft allgemein viel reiner und frischer wirkte. Es fühlte sich einfach sauberer und reiner an.

Auch im Kinderzimmer waren die Werte viel besser als zu Beginn.

Klar, wenn ich morgens, abends oder zwischendurch mal die Fenster aufmache um frische Luft reinzulassen (ich bin eine Lüftungsfanatikerin), stieg der Wert wieder. Sobald der Luftreiniger wieder arbeiten durfte, wurde die Luft und somit auch die Werte wieder besser. Man konnte wirklich zuschauen, wie sich unsere Beschwerden verbesserten, kaum lief der Luftreiniger.

Was uns persönlich sehr überzeugt hat, ist die Filterlebensdauer: diese scheint ungefähr ein Jahr zu halten.

Rabatt-Code für meine Leser

Falls ihr den Luftreiniger AC3036/10 besitzt, habe ich einen Rabatt-Code mit 25 % Rabatt für euch:

ERSATZFILTER25

Dieser Code gilt für die Ersatzfilter FY3430/30 und ist bis am 30.04.2020 gültig.

Wer wirklich unter den Pollenallergenen und der Luftverschmutzung leidet, tut sich gut mit einem Luftreiniger von Philips. Denn gute Luftqualität ist letztendlich auch Lebensqualität.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit und den Luftreiniger, welchen wir aus unseren Leben nicht mehr wegdenken können 🙂

HIER findet ihr unser Modell.

*dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten