In Baby/Kleinkind/ Kooperationen/ Produkte

Kooperation Bimbosan Kindermüesli

ANZEIGE

Seit Beginn Bimbosan

Bimbosan begleitet uns seit jeher. Genauer gesagt, seit dem E. drei Monate alt ist. Da musste ich nämlich abstillen (dazu mehr ein andermal 🙂 ) und wir überlegten uns, welche Pulvermilch die Beste für unser Kind ist.

War es Zufall, dass ich selbst damals als Kleinkind meinen Bimbosan-Schoppen heiss und innig geliebt habe? Nach meiner Mutter (♥) jedenfalls würde ich den wohl heute noch trinken, wenn ich könnte 😀

Unsere Gründe für Bimbosan

Wir entschieden uns für Bimbosan (genauer gesagt für die HA Anfangsmilch, da uns dies vom Arzt so geraten wurde –> wir sind eine Allergiker -und Asthmatiker-Familie), denn schon in der Schwangerschaft schaute ich mir alle Bimbosan-Produkte genauer an und sie sprachen mich aus folgenden Gründen an:

  • Schweizer Produkt
  • Bio-Qualität
  • Grosses Sortiment an Produkten, für Kinder jeden Alters
  • Auswahl an verschiedenen Schoppenzusätzen

Viele Leute bemängeln den Preis bei Bimbosan, das spielte für uns aber von Anfang an keine Rolle, denn was gute Qualität hat, darf meiner Meinung nach auch kosten und wir sparen bei Kinderprodukten nicht.

Unsere Tochter liebte ihre HA-Milch vom ersten Tag an und auch als wir auf die HA-Milch ab sechs Monaten wechselten, gab es keine Probleme. Als sie 12 Monate alt war, wechselten wir auf die Bio-Kindermilch, die sie bis sie knapp zwei Jahre alt war, dann noch ab und zu trank.

Nun aber zum Kindermüesli

Das Kindermüesli kommt, wie immer bei Bimbosan, in einer fröhlichen und farbigen Packung daher.

Ab 12 Monaten können es die Kinder geniessen.

Folgende Zutaten sind enthalten:

Fünf Bio-Getreide (Weizen, Gerste, Hafer, Roggen und Hirse) sowie dem besonderen Bio-Früchte-Mix (Apfel, Banane und Himbeere). Es ist ohne zugesetzten Zucker, was für uns ganz wichtig ist. Die Zutaten sind sogar Knospe-Qualität. Es enthält keine Nüsse.

Man kann es mit der Säuglingsmilch, mit normaler Kuhmilch oder mit Pflanzenmilch anrühren oder ins Joghurt/Quark geben.

Da unsere Tochter aktuell Naturejoghurt sehr gerne mag, habe ich es damit angerührt und obendrauf ihre heiss geliebten Heidelbeeren als Topping dazu gegeben.

Unsere Meinung zum Kindermüesli

Mich überzeugt schon nur die Konsistenz des Müeslis. Es ist sehr fein gemahlen, was ich generell für Kinder sehr angenehm empfinde. Gerade unsere Tochter pickt sich manchmal ein paar Früchte oder Flocken raus.

Natürlich liess ich es mir nicht nehmen, auch einen Löffel zu probieren und was soll ich sagen? Es schmeckt wirklich sehr gut!

Natürlich könnte man hier noch mit vielen anderen Früchten garnieren, was bei uns auch auf dem Plan steht. Erdbeeren und Himbeeren werden hier sehr viel und gut gegessen.

Praktisch finden wir auch, dass das Müesli in einer Packung steckt, die man zwar wegwerfen kann, aber somit auch in eine Dose (zum Beispiel eine alte Pulvermilch-Dose von Bimbosan 🙂 ) abfüllen kann. Es wird in 500 g Packungen verkauft.

Ein Müesli, das wir sicher wieder nachkaufen werden.

Mehr Informationen zum Bimbosan-Kindermüesli findet ihr hier:

Bimbosan Ernährung

Vielen lieben Dank an Bimbosan, dass wir das Müesli testen durften 🙂

Das könnte Dir auch gefallen